Exkursion zu einer Burgstelle in der Umgebung

22.10.2017, Schlattstall

Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Owen, lädt am Sonntag, 22.10.2017, ein zu einer Burgenwanderung mit dem Mediävisten Dr. Hans-Peter Hils.

Die Schwäbische Alb ist eine der burgenreichsten Regionen in Deutschland! Fast 400 von ihnen existieren noch: mal als eindrucksvolle, weithin sichtbare Ruinen am Albtrauf oder verborgen auf Bergspornen abseits der heutigen Straßen.
Wir starten in Schlattstall, wandern ein Stück durch das Lautertal und dann an den Kalksinterterrassen im Donntal vorbei zur Burgruine Sperberseck. Von dort geht es dann weiter am Burgbrünnele vorbei die Lange Steige hinunter zum Ausgangspunkt.
Unterwegs erfahren wir allerlei Wissenswertes über die Erbauung der Burg und man erfährt auch, warum das sogenannte Burgbrünnele nichts mit der Erbauung der Burg zu tun haben kann.

Treffpunkt ist um 13.30 Uhr der Wanderparkplatz Lange Steige in Schlattstall: am Gasthaus Hirsch links hoch bis zum Parkplatz (73252 Lenningen-Schlattstall, Albstr. 18 und weiterfahren bis zum Ende).
Die Wanderung ist ca. 11 km lang mit 300 Höhenmetern und dauert etwa 4,5 Stunden. Gutes Schuhwerk und etwas Trittsicherheit ist auf dem schmalen, steilen Anstieg zur Burgruine notwendig. Hier können Wanderstöcke hilfreich sein. Witterungsangepasste Kleidung, ein kleines Vesper und genügend zu Trinken sind ebenfalls erforderlich.

Unter folgendem Link findet man eine Rekonstruktionszeichnung der Burg von Wolfgang Braun.

Interessierte Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Uhrzeit:
13:30

Ort:
Wanderparkplatz Schlattstall
Albstraße 18
73252 Schlattstall


Lade Karte....
zur Übersicht